• Herbst Neue Visionen an der Sprachgrenze... ...
  • Die Haderburg Die Haderburg wird neu belebt. Kulinarisch, musisch und spirituell. ...
  • Winter Genießen Sie mittelalterliche Lebensfreude... ...
  • Abend Ich geh den neuen Weg. ...

Seyd gegrüßet! Willkommen auf der Haderburg.

Wir heißen Euch auf der Haderburg recht Herzlich willkommen. Erleben und genießen Sie die mittelalterliche Atmosphäre. Machen Sie einen Rundgang durch die von der Natur und vom Menschen geschaffene einzigartige Burganlage mit Respekt und Andacht.

Werfen Sie einen Blick vom Aussichtspunkt der Burg auf das weite Unterland, auf die Lebensadern Etsch, Straße, Bahn, Wege.

Genießen Sie den Ausblick von der Haderburg und besinnen Sie sich was die Natur und der Mensch alles schaffen kann. Halten Sie kurz inne.
Wenn Sie gestärkt werden wollen, so begeben Sie sich zur Burgschenke im großen Innenhof und genießen Sie die Speysen und Getränke unserer Vorfahren. Verhalten Sie sich ritterlich und holen Sie sich selber an der Schenke Speys und Trank.

Erleben Sie mittelalterliche Lebensfreude.

Öffnungszeiten:

Mittwoch-Sonntag: 11:00 – 18:00

Auf Reservierung gerne auch abends oder außerhalb unserer Öffnungszeiten.

Mittelalterliche Atmosphäre auf der Haderburg bei Salurn auf Peer.tv

Und hier das Video von der Folge “Roman Perfler & Haderburg”. Was haltet ihr von Romans Philosophie?

Posted by 2m2 on Thursday, May 15, 2014

DIE HADERBURG:
„Neue Visionen an der Sprachgrenze“

Die Haderburg in Salurn wird neu belebt .Kulinarisch, musisch und spirituell.
Kulinarisch legen wir den Schwerpunkt auf die Mittelalterliche Küche mit regionalen Produkten. Aber auch Themenwochen werden veranstaltet.
Musisch werden Musikdarbietungen geboten und Vorlesungen gehalten,
Ausstellungen und Darstellen von alter Handwerkskunst. Spirituell  werden wir eine Vision bauen die den Besuchern Freude  bereitet und zur Mitarbeit  anregt.

Entdecken Sie die Haderburg aus der Luft

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Schlosswirt
Roman Perfler mit Gefolge
Familie Baron Emesto Rubin de Cervin Albrizzi

Comments are closed.